';

FOLGE UNS UND

Gemeinsam demokratisieren wir den Zugang zu Mobilität

BRAND STORY

GETAWAY  – Dein Auto verdient es!

Ein eigenes Auto ist etwas Wunderbares. Es steht für Freiheit, Fahrspaß und Komfort. Gleichzeitig ist es nach der Anschaffung mit seinen Kosten für Kraftstoff, Versicherung, Steuern und Werkstattbesuchen eine dauerhafte finanzielle Belastung.

„Autofahren kostet 332.000 Euro im Leben.“
MOTORPRESSE-VERLAG STUTTGART, 2013

Die Deutschen geben im Laufe ihres Lebens den Betrag eines Einfamilienhauses für ihr Auto aus. Ein erheblicher Kostendruck, der die verdiente Fahrfreude trübt und laut ADAC-Autokosten-Index auch in Zukunft stärker zunehmen wird. GETAWAY nimmt dem Auto diese Kehrseite und befähigt des Deutschen liebstes Kind, erwachsen zu werden und für sich selbst zu sorgen. Bisherige Privat-zu-Privat Carsharing-Anbieter scheitern daran, eine ausreichende Anzahl an Autobesitzern zu überzeugen. Wer

möchte schon den eigenen Autobedarf Wochen im Voraus festlegen, in müheseligen Absprachen die Übergabe und Rücknahme koordinieren, um dann darauf zu vertrauen, dass schon alles klappen wird? Dabei stehen über 45 Millionen Autos in Deutschland im Durchschnitt 23 Stunden am Tag still. Gleichzeitig ist spontane Mobilität für elf Millionen Führerscheinbesitzer ohne eigenes Auto bis auf in wenigen Großstädten kaum verfügbar.

„45 Millionen PKW stehen tägl. durchschnittlich 23 Stunden still.“
KRAFTFAHRTBUNDESAMT 2016; ROLAND BERGER 2014

GETAWAY möchte das Carsharing unter Privatpersonen aus seinem Nischendasein befreien und setzt dabei als erster Anbieter konsequent auf innovative Technologien und einfachste Abläufe für Autobesitzer und -nutzer. Einmalig mit dem GETAWAY-AutoKit ausgerüstet, können Besitzer ihren Wunschverdienst pro Kilometer

festlegen und ihr Auto direkt beim Parken über die GETAWAY-App mit einem Klick freigeben. Verifizierte und versicherte Automieter finden verfügbare Fahrzeuge in der Nähe, die zu ihren Vorstellungen und ihrem Budget passen, öffnen diese über ihr Handy und können sofort losfahren. Eine Tankkarte des GETAWAY-Partners Aral liegt bei jeder Fahrt bereit und sorgt erstmals für eine transparente Tankabrechnung. Jedes Auto ist über GETAWAY rundum versichert und kann im Ernstfall geortet werden. Praktisch ohne Betreuungsaufwand und Einbußen in der eigenen Mobilität können sich Autos in Zukunft über GETAWAY selbst finanzieren. Zudem verbleibt der Großteil der Einnahmen bei den Menschen vor Ort und es werden keine zusätzlichen Investitionen in die Infrastruktur benötigt, beispielsweise durch den Bau von Carsharing-Stationen. Die GETAWAY-Mission lautet daher: Gemeinsam demokratisieren wir den Zugang zu Mobilität – Für eine wirtschaftliche und ökologische Lösung für den Individualverkehr.

Ein eigenes Auto ist etwas Wunderbares. Es steht für Freiheit, Fahrspaß und Komfort. Gleichzeitig ist es nach der Anschaffung mit seinen Kosten für Kraftstoff, Versicherung, Steuern und Werkstattbesuchen eine dauerhafte finanzielle Belastung.

„Autofahren kostet 332.000 Euro im Leben.“
MOTORPRESSE-VERLAG STUTTGART, 2013

Die Deutschen geben im Laufe ihres Lebens den Betrag eines Einfamilienhauses für ihr Auto aus. Ein erheblicher Kostendruck, der die verdiente Fahrfreude trübt und laut ADAC-Autokosten-Index auch in Zukunft stärker zunehmen wird. GETAWAY nimmt dem Auto diese Kehrseite und befähigt des Deutschen liebstes Kind, erwachsen zu werden und für sich selbst zu sorgen. Bisherige Privat-zu-Privat Carsharing-Anbieter scheitern daran, eine ausreichende Anzahl an Autobesitzern zu überzeugen. Wer möchte schon den eigenen Autobedarf Wochen im Voraus festlegen, in müheseligen Absprachen die Übergabe und Rücknahme koordinieren, um dann darauf zu vertrauen, dass schon alles klappen wird? Dabei stehen über 45 Millionen Autos in Deutschland im Durchschnitt 23 Stunden am Tag still. Gleichzeitig ist spontane Mobilität für elf Millionen Führerscheinbesitzer ohne eigenes Auto bis auf in wenigen Großstädten kaum verfügbar.

„45 Millionen PKW stehen tägl. durchschnittlich 23 Stunden still.“
KRAFTFAHRTBUNDESAMT 2016; ROLAND BERGER 2014

GETAWAY möchte das Carsharing unter Privatpersonen aus seinem Nischendasein befreien und setzt dabei als erster Anbieter konsequent auf innovative Technologien und einfachste Abläufe für Autobesitzer und -nutzer. Einmalig mit dem GETAWAY-SafetyKit ausgerüstet, können Besitzer ihren Wunschverdienst pro Kilometer festlegen und ihr Auto direkt beim Parken über die GETAWAY-App mit einem Klick freigeben. Verifizierte und versicherte Automieter finden verfügbare Fahrzeuge in der Nähe, die zu ihren Vorstellungen und ihrem Budget passen, öffnen diese über ihr Handy und können sofort losfahren. Eine Tankkarte des GETAWAY-Partners Aral liegt bei jeder Fahrt bereit und sorgt erstmals für eine transparente Tankabrechnung. Jedes Auto ist über GETAWAY rundum versichert und kann im Ernstfall geortet werden. Praktisch ohne Betreuungsaufwand und Einbußen in der eigenen Mobilität können sich Autos in Zukunft über GETAWAY selbst finanzieren. Zudem verbleibt der Großteil der Einnahmen bei den Menschen vor Ort und es werden keine zusätzlichen Investitionen in die Infrastruktur benötigt, beispielsweise durch den Bau von Carsharing-Stationen. Die GETAWAY-Mission lautet daher: Gemeinsam demokratisieren wir den Zugang zu Mobilität – Für eine wirtschaftliche und ökologische Lösung für den Individualverkehr.

Wir möchten..

..Autos, die sich selbst finanzieren und Straßen, in denen Autos nie mehr ungenutzt rumstehen. Wir möchten jedem die wunderbare Freiheit eines Autos zugänglich machen.

Deshalb statten wir erstmals Privatautos mit modernster Technologie aus, um gemeinsam den ersten professionellen Fuhrpark von Autofahrern für Autofahrer aufzubauen.


Edgar Scholler, Gründer von GETAWAY

GETAWAY Kurz & Knapp

Mithilfe innovativer Technologie ermöglicht GETAWAY zum ersten mal das sofortige Mieten und Vermieten von Autos unter Privatpersonen und macht es sicherer, einfacher und lukrativer als je zuvor.

GETAWAY ist eine zeitgemäße Mobility-Lösung: Eine App für alles, kein Paperwork, kein Betreuungsaufwand, kein Stress. Stattdessen viel Transparenz, viel Sicherheit und viel Fahrfreude.

GETAWAY berechnet bei entstandenen Mieteinnahmen eine faire Provision pro verfahrenen Kilometer im Cent-Bereich.

Ob Dorf, Stadt oder Nachbarschaft – je mehr sich aus deiner Nähe eine Einladung auf www.get-a- way.com sichern, desto eher kommt GETAWAY zu dir.

Ist dein Auto auserwählt, machen wir einen zeitnahen Termin mit dir aus und schicken unsere erfahrenen Kfz- Meister zum einmaligen, etwa einstündigen Einbau des GETAWAY SafetyKits zu deinem Wunschort.

Zusammen mit einem der Weltmarktführer für Telematik- Systeme sorgen wir für die zuverlässige Funktionsweise. Die Hardware-Lösung ist herstellerübergreifend einbaubar und hat sich bereits in über 45.000 Fahrzeugen, u.a. in den Fuhrparks der Deutschen Bahn und Bundeswehr, bewährt.

GETAWAY wurde im August 2015 von Edgar Scholler in Berlin gegründet. Zuvor war er Mitbegründer eines eCommerce-Startups mit mittlerweile mehr als 150 Mitarbeitern und jährlich über 100m Euro Umsatz. Zusammen mit sechs hocherfahrenen Entwicklern und leidenschaftlichen Autofahrern bereitet das GETAWAY-Team seit einem Jahr den bevorstehenden Markteintritt vor. Edgar stammt aus Magdeburg und kennt das fehlende Mobilitätsangebot fernab der Großstädte. Gleichzeitig weiß er als stolzer Autobesitzer um die Bedenken beim Über- lassen des eigenen Pkw. Momentan kann sich jeder Interessierte auf get-a-way.com eine Einladung und den gratis Einbau des SafetyKits sichern. GETAWAY wird in Abhängigkeit der Nachfrage von Region zu Region starten.

LET’S TALK

Edgar Scholler
[email protected]

 

GETAWAY GmbH
c/o Factory Berlin – The community of innovators